Visnja

Visnja kam mit ihrer Schwester Jagoda ins Shelter. Sie lebten ganz alleine im Wald. Zu Beginn versteckten sie sich Beide und wollten von Menschen nichts wissen. Durch die anderen Hunde dann lernte Visnja, dass Menschen gar nicht so schlecht sind und es sich auch lohnt auf sie zuzugehen. Visnja entwickelte sich innerhalb kürzester Zeit zu einer Traumhündin. Sie geht regelmäßig spazieren und lernt jeden Tag etwas Neues. Nun ist die liebe Hündin bereit für den Umzug ins Glück.

(Visnja = Wildkirsche 😉 Ich finde den Namen sehr passend 🙂