Cap

Cap wurde mit seinen Brüdern Capper und Lucky in Benkovac gefunden und ins Zadarski Azil gebracht. Anfangs waren alle drei sehr verängstigt, wenn man sich ihnen näherte. Das hat sich zwar inzwischen gebessert, aber Cap ist immer noch recht schüchtern und orientiert sich sehr an seinen Gehege-Mitbewohnern. Deshalb wäre es für ihn am besten, wenn er in eine geduldige Familie mit einem souveränen Ersthund käme, um sich an diesem orientieren zu können und seine Angst gegenüber Menschen abzulegen. Cap geht gerne mit anderen Artgenossen zusammen spazieren und zeigt sich dabei rassetypisch als aktiver Junghund.

Wer möchte dem süßen Cap eine Chance geben?